News es 2018

 

 

 

German5gSpaceAppeal.pdf ...Wissenschaftler, Ärzte und Umweltschutzorganisationen fordern den Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum (Tatsächlich sollen auch Satelliten damit bestückt werden) – die hier für die Zukunft geplante Verteilungsdichte von Hochfrequenzsendern ist kaum vorstellbar! Wir wären damit einer zehn bis hundertfach höhere Strahlendosis als heute bei extrem kurzen Wellenlängen ausgesetzt. Mehr Informationen dazu und der Appell zum unterschreiben hier unter (Okt.2018): German5gSpaceAppeal.pdf

 

 

diagnose-funk.org/publikationen/newsblog ...Newsblog -Tagesaktuelle Informationen von Diagnose-Funk

 

france3-regions ...Gerichtsurteile Frankreich - Ein Techniker aus einem Kundendienst eines Telekommunikationsunternehmens wurde wegen seiner Unverträglichkeit gegenüber elektromagnetischen Wellen als Opfer eines Arbeitsunfalls anerkannt. Diese Entscheidung des Gerichts für soziale Sicherheit (Tass) von Yvelines nach mehrjähriger Prozessführung ist eine Premiere in Frankreich (Okt. 2018)

 

 

funkfrei-chemiefrei.de/ ...Eine neue Kampagne "für gesunde Orte", Die Grundüberlegung ist, dass es eigentlich ein Siegel oder Zeichen, ein Hinweis für Mobilfunk/Chemiefreie oder -arme Plätze bzw. Orte (Restaurants & Cafés, Hotels, öffentl. Räume) geben müsste.

Eine richtige Kampagne für "Gesunde Orte" so ähnlich wie damals die Kampagne "Atomkraft, nein danke" oder "Ein Herz für Kinder". Funkfrei-Chemiefrei strebt einen Zusammenschluss von Menschen an, die für funkfreie und chemiefreie Zonen stehen...(Beispielsiegel - gibt noch andere - in Sachen Hauselektronik baubiologisch installiert, saniert, Ausdünstungsfrei....)

Verzicht auf interne drahtlose Anwendungen wie:
WLAN (Netzwerk, HiFi-Anlage), DECT (Telefon, Babyfon), Bluetooth (Computer-Peripherie, HiFi-Anlage) & Co
Dies Alles kann, wenn Computer, Telefon, HiFi & Co benötigt werden, durch kabelgebundene Lösungen ersetzt werden!

Jeder der will, der auf Funk und Chemie verzichtet, der diese Idee unterstützen will, kann sich verschiedene Siegel sowie Infomaterial dort kostenlos herunterladen. Ausdrucke, Aufkleber etc. werden gegen Unkosten (Druck / Porto) abgegeben.

 

 

Broschüre-Elektrohypersensibilit_2018.pdf ...Neue Broschüre zur Thematik Elektrosensibilität (ICD-10-GM Z58)

Die Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V. hat die neue Broschüre 2018 veröffentlicht. 

Thema: Elektrohypersensibilität - Risiko für Individuum und Gesellschaft

 

www.elektro-sensibel ...viel Hilfreiches und Informatives zum Umgang mit Elektrosmog und digitalen Technologien. Da bei cfs/me und mcs Betroffenen bereits Zellschädigungen vorliegen - können Information im Zusammenhang mit Elektro-Magnetischen-Feldern helfen die Zellen nicht noch mit weiterem oxidativen Stress zu belasten.

Und demnächst mit zusätzlicher Seite: funkfrei-chemiefrei.de

 

 

aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/studie-jugendlichen-handy-strahlen ...Die Strahlung von Smartphones und Handys kann der Gehirnleistung von Jugendlichen schaden. Zu diesem Ergebnis kommen Schweizer Forscher. - Ärzte Zeitung online (Juli 2018)

 

leben-mit-mcs.de/viewforum ...Mitmachaktionen -  Leben mit MCS – ein Forum von Betroffenen für Betroffene – hier könnt ihr Mitmachaktionen einsehen – und selbst aktiv werden, gemeinsam mit anderenvom Flyer erstellen, bis hin zu gemeinsamen Briefen entwerfen um die Politik und die Hersteller weiter daran zu erinnern, dass wir dringend eine Änderung benötigen.

Themen können sein: von bedufteten Waschmitteln/Weichspülern - unbeduftetes Pflegepersonal (auch in der ambulanten Pflege) bis zur funkfreien Zone - oder selbst Themen anregen.

 

 

stop-smartmeter.at/berichte ... Berichte von Menschen in Österreich nach Einbau des Smart-Meters. Auch in Österreich schließen sich die Menschen zusammen zum Zwecke der Information und Aufklärung über die Probleme/Gefahren von Smart Meter und versuchen konstruktive Lösungen zu finden.

 

tagesschau.de/ausland/handy-schule-frankreich...Geplantes Verbot in Frankreich - Ohne Handy in die Schule - Cybermobbing und Handy-Abhängigkeit - diese Probleme hat der französische Bildungsminister auf den Schulhöfen des Landes beobachtet. Deswegen sollen nun Mobiltelefone in Schulen bis zur neunten Klasse verboten werden. (Juni 2018)

 

weisse-zone-rhoen.de/aufruf/  ....Sammlung authentischer Kurzberichte von Betroffenen für pressewirksame Aktionen an Politiker gesucht. 

 

Die Umrüstung auf neue Zähler - sprich "moderne" (digitale - speichert Daten aber sendet wohl keine) oder "intelligente" - (sendet Daten) Messeinheiten hat begonnen.(Per Post wird man darüber ca. 3-6 Monate vorher informiert) (Private kleine Haushalte erhalten zunächst die "moderne" Variante) Genauere Informationen hierzu bei der Verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/wohnen/die-neuen-stromzaehler-kommen-13275

 

sowie der Bundesnetzagentur: bundesnetzagentur.deMess-undZaehlwesen/Mess-undZaehlwesen

 

eggbi.eu/fileadmin/EGGBI/PDF/Appell_zum_121._AErztetag_Mai_2018.pdf ...in dem Appell darin geht es unter anderem darum:

  • Wohnortnah einen qualifizierten Umweltmediziner zu finden, der in der Lage und bereit ist, Krankheiten wie MCS, EHS, CFS zu diagnostizieren und zu attestieren
  • die Aufnahme der "klinischen Umweltmedizin"
    als zertifizierte Zusatzweiterbildung in die Zusatz- Weiterbildungsordnung

Dieser Antrag wurde beim 121. Ärztetag von 8. bis 11.5. 2018 in Erfurt im Schnellverfahren abgewiesen!

 

 

elektro-sensibel.de ...Gesellschaftliche und politische Forderungen zum Thema Mobilfunk und drahtlose Datenübermittlung (April 2018)

 

www.weisse-zone-rhoen ....Zielsetzung des Vereins: ist u.a. auf die zunehmende Umweltbelastung (Verstrahlung) durch Mobilfunktechniken hinzuweisen und über deren mögliche Folgen für Natur und Mensch aufzuklären. Sie möchten Wohnprojekte und Lebensräume, besonders für elektrosensible Menschen, aber auch für natur- und umweltbewusste Menschen, in der Rhön, anzuschieben. Sie begleiten Gemeinden und Vereine, die sich für eine nachhaltige intakte Biosphäre aussprechen und entsprechende Entwicklungen einleiten.

 

diagnose-funk.org/publikationen ...Gegen eine Änderung des Bayerischen Datenschutzgesetzes - Musterbrief an Abgeordnete / Aktualisiert 07.03.2018 - es geht um den Einbau und Betrieb von Funkwasserzählern in Kommunen (und damit auch in privaten Haushalten)

 

forum.gigaherz.ch ...Forum Gigaherz – in der Schweiz – Strahlung macht an der Grenze nicht halt…hier eine Wohnungsbörse für Elektrosensible und alle die auf Strahlung verzichten wollen…

 

godspot.de/faq-presse/ ...ernsthaft...wir brauchen jetzt auch Wlan-in Kirchen?!

 

 

beobachter.ch/gesundheit/5g-mobilfunk-strahlung-mit-unbekanntem-risiko  ...alles wird schneller, höher und weiter auch in der uns umgebenden Strahlung....5G Mobilfunk....und das sagen Ärzte aus der Schweiz dazu: Ärzte für Umweltmedizin

 

diagnose-funk.org/publikationen/artikel/... und auch bei der Telekom unter "Datensicherheit unter Funksignale findet sich eine Warnung zur WLAN-Strahlung vom Speedport

Ich selber habe kein Smartphone und hoffentlich nur abschaltbares WLAN in der Wohnung - als Laie finde ich es enorm schwierig mit diesen neuen und sich ständig selbstüberholenden Techniken umzugehen. Wir benutzen noch die Kabelvariante - aber auch dieses sogenannte Powerlan aus der Wand soll durch die Steckdosen Funksignale leiten...ich weiß es nicht ...aber seitdem wir es nach Gebrauch wieder ausstecken - und vor Allem nachts - ist mein Schlaf viel besser geworden! 

Und; wie ich jetzt wieder bei Dr. Bodo Kuklinski in seinem aufschlussreichem Buch; "Das HWS-Trauma" gelesen habe - wie wichtig als Grundstock für jede Verbesserung die Nachtschlafqualität ist!

 

"Der Nachtschlaf dient der Regeneration und Stabilisierung der Biorhythmen" (S.167) - die Organe sollten zur Ruhe kommen! Durch all die entzündlichen Prozesse und inneren Stressvarianten kommt der Körper sowieso schon kaum zur Ruhe - insoweit sollten zumindest alle äußeren möglichen Stressfaktoren, wie Lärm, Schadstoffe, Strahlung usw. minimiert oder am besten gänzlich im nächtlichen Ruheraum verschwunden sein.

 

Hier möchte ich nochmals auf Mitochondropathie verweisen...ich denke alles was unseren Mitochondrien hilft (den Kraftwerkszellen unseres Körpers) und alles was sie nicht weiter schwächt...kann enorm hilfreich sein zur Bewältigung von chronischen Erkrankungen!

 

Infothek...In anschaulichen Kurz-Videos erklärt: Wie kann ich mich vor elektromagnetischen Feldern in der Nieder- und Hochfrequenz im Haus schützen? (Dr. Moldan Umweltanalytik)

 

mcs-Selbsthilfegruppe ...in Kempten. Die Selbsthilfegruppe möchte Raum bieten für Erfahrungsaustausch, Informationen, gegenseitige Unterstützung und gemeinsame Aktivitäten. Hier sind auch Kleinanzeigen möglich für Betroffene.

Elektro-sensibel.de.....viel Hilfreiches und Informatives zum Umgang mit Elektrosmog und digitalen Technologien. Da bei cfs/me und mcs Betroffenen bereits Zellschädigungen vorliegen - können Information im Zusammenhang mit Elektro-Magnetischen-Feldern helfen die Zellen nicht noch mit weiterem oxidativen Stress zu belasten.