5 G - und was ist mit unserer Gesundheit bei noch höhere Funkfrequenzen

 

 

 

 

 

Auszug aus dem Wissenschaftlichen Dienst für die Mitglieder des Europäischen Parlaments: ..."Vor dem Hintergrund, dass höhere Frequenzen und Milliarden zusätzlicher Verbindungen wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge eine Dauerexposition der gesamten Bevölkerung einschließlich der Kinder bedeuten, wirft dies die Frage auf, ob negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu erwarten sind.

Die Europäische Umweltagentur (EUA) mahnt im Zusammenhang mit der EMF-Exposition seit Langem zur Vorsicht. In der Vergangenheit habe es Verstöße gegen das Vorsorgeprinzip gegeben, die zu oft irreversiblen Schäden für die menschliche Gesundheit und die Umwelt geführt hätten" (Febr.2020)

...es geht auch darum...dass die Folgen einfach noch nicht untersucht sind...und es dazu auch wenig politischen Willen gibt...das Vorsorgeprinzip...Gefahren ausschließen zu können...wird hier umgangen!

 

 

Hier eine Sammlung a k t u e l l e r Petitionen....

diagnose-funk.org/publikationen

 

Viele Mitbürger, Betroffene wie Nichtbetroffene engagieren sich und versuchen ihre Meinung in Sachen 5-G an den Mann (Politiker/innen) zu bekommen, wir können sie unterstüzen...indem wir ihre Petitionen mitzeichnen- egal in welcher Stadt!

Bei 5G kommen weit höhere Frequenzen als bei bisherigen Mobilfunkstandards zum Einsatz. Die Auswirkungen dieser hochfrequenten Strahlung auf die Gesundheit sind noch nicht ausreichend erforscht. Aber wer jetzt schon die Auswirkungen von Strahlung auf seine Gesundheit registriert…da bleibt ja nicht aus…wenn die Erhöhung der Frequenzen und der Antennen…was soll ich dazu noch sagen?!

Diese Unbedachtheit…wie es wieder nur um wirtschaftliche Interessen geht…und es den Konsumenten verkauft wird…als ob das Leben dann einfacher wird…so viel fällt mir dazu auch nicht mehr ein.

 

Elektromagnetische Wellen verursachen im menschlichen Organismus oxidativen und nitrosativen Stress (athermische Effekte), der zusammen genommen sehr aggressiv zu vielen Zellen ist - ebenso wie der Stress von ionisierter Strahlung (Röntgen, Radioaktivität) und das alles im Sinne einer „höheren Übertragungsrate“…?!

 

Die Auswirkungen auf das menschliche Zellsystem…Mitochondrien…Gehirn…werden in keinster Weise berücksichtigt! Die Menschen, die hier kritisch eingestellt sind…nach bekannten methodischen Verfahren hysterisiert und psychiatrisiert…so nach dem Motto…sie wollen den Fortschritt aufhalten und noch einiges mehr…..