ME-CFS-PostCovid Informations-Flyer verschiedener Vereine und Initiativen

 

 

  • Wissenschaftlicher Flyer – Kompakt mit medizinischen Fortbildungen und vielen Quellen über QR-Code von Betroffenen und Ärzten zu ME-CFS-PostCovid

https://drive.google.com/drive/folders/1ZO2JKZ4nxcuCkACS5Bl0kg5L6HMH8LQG

 

  • Berliner Charité Flyer – Informationen für Fachkräfte (Fortbildungen, Veröffentlichungen)Patienten und Angehörige

https://cfc.charite.de/fuer_patienten

 

  • Flyer der Stiftung Lost-Voices für Forschung und Stipendien:

https://lost-voices-stiftung.orguploadslost-voices-stiftung-flyer-forschung-foerdern.pdf

 

  • Bundesverband ME-CFS Fatigatio hat unterschiedliche Broschüren zu verschiedenen Themen:

 

Rente, Anästhesie, Schwerbehinderung, Pflege, Kinder uvm.…

https://www.fatigatio.de/wir-fuer-sie/infomaterial-shop

 

 

 

  • "Nichtgenesen", die deutschlandweite Initiative aufgrund der vielen Neuerkrankten durch die Pandemie – ausführliche Broschüre zu ME-CFS

Inzwischen gibt es auch in jedem Bundesland eine regionale Gruppe

https://drive.google.com/file/d/1BDQdvjgoYRjXAj9ik4SfGmZbvUocZAKp/view

 

 

 

  • "Nichtgenesenkids e.V." setzt sich deutschlandweit für Familien mit ME-CFS, PostVac, PostCovid erkrankten Kinder ein – alle Infos dazu bei:

https://nichtgenesenkids.org/

 

Die Flyer speziell für ME-CFS und PostCovid und auch PostVac erkrankte Kinder sind auch gutes Informationsmaterial für Ärzte, Behörden, Schulen usw.

 

 

 

 

  • Initiative "BildungAberSicher" setzt sich auch ein für die schulische und damit inklusive Teilhabe von erkrankten Kindern mit ME-CFS

https://bildungabersicher.net/global/flyer-longcovid-mecfs-kids

 

  • Für an ME-CFS-PostCovid-LongCovid-PostVac erkrankte Kinder-und Jugendliche im Bereich der schulischen Teilhabe:

 

 

 

  • Der Verein: https://me-hilfe.de/

    Flyer - Fachinformationen über ME/CFS – Schwerkrank, vergessen und unversorgt

https://linktr.ee/me_hilfe_pdf

  • Die Initiative "Liegendemo" - auch gegründet durch die nichtvorhandene Versorgung und das Ignorieren des Krankheitsbildes ME-CFS, PostVac und PostCovid

https://drive.google.com/drive/folders/1d5XAtcxm9_zIKVgDt_rMHxNJPboJUwkh

 

 

  • Beim ME-CFS Portal gibt es auch eine Auflistung von ME-CFS-Info-Flyern:

https://me-cfs.net/index.php/search?searchword=Flyer

https://me-cfs.net/images/MECFS_einfach_erkl%C3%A4rt/MECFS-einfach-erklaert.pdf

 

Der ME/CFS Flyer wurde von Einigen der Fatigatio RG Frankfurt entworfen, aufmerksam wurde ich auf ihn im Newsletter von ME/CFS Freiburg.

Auf dem Flyer:

 

  • Kurzinformation zu ME/CFS
  • Situationsbeschreibung in Deutschland
  • Anlaufstellen
  • Was kann man als Arzt/Ärztin tun

 

Flyer in Sachen Duftstoffe und MCS hier auf meiner Homepage:

https://lebenszeit-cfs.de/mcs-infoflyer.html

 

 

 

Und im persönlichen Kontakt mit Fatigatio gibts weitere Informationen von ihrem Sozialteam:

 

Solange das öffentliche Gesundheitswesen und die Politik keine adäquate Informationen und Aufklärungsbroschüren zu ME-CFS-PostCovid verbreiten für Betroffene, ihre Familien und Angehörigen, die Pflegenden, die Behörden, die Ärzte - müssen dies die Erkrankte und ihre Patienteninitiativen selbst tun.